WEGBESCHREIBUNG | IMPRESSUM

TOMESA Ambulanz

Um die Notwendigkeit einer ambulanten Kur nachzuweisen, benötigen Sie eine ärztliche Verordnung Ihres behandelnden Arztes. Anschließend muss die Maßnahme beim Kostenträger (z.B. der Krankenkasse) beantragt werden. Hierbei können Sie Kurort und die Unterkunft im Einvernehmen mit Ihrem Arzt weitgehend frei wählen. Das bedeutet für Sie, Sie können in unserem Hause Ihre Unterkunft buchen und die vom örtlichen Badearzt verordneten Leistungen in der TOMESA Fachklinik in Anspruch nehmen.

Ambulante Vorsorgeleistungen dauern in der Regel 21 Behandlungstage. Eine Verlängerung ist möglich, wenn dies aus medizinischen Gründen dringend erforderlich ist.

Die Notwendigkeit einer ambulanten Kur ist durch eine ärztliche Verordnung Ihres behandelnden Arztes nachzuweisen und beim Kostenträger (z.B. Krankenkasse) zu beantragen.