WEGBESCHREIBUNG | IMPRESSUM

Qualitätsmanagement

Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem

in der Tomesa Fachklinik / F & M GmbH

Hoher Leistungsstandard wird bestätigt!

 

Bad Salzschlirf, September 2013. Nachdem die Tomesa Fachklinik am 01.07.13 aus der Insolvenz heraus unter der F & M GmbH ihren Betrieb aufgenommen hat, wurde der Klinik für Dermatologie, Allergologie, Orthopädie & Rheuma im September 2013 aufgrund der Überprüfung per Überwachungsaudit des internen Qualitätsmanagementsystems die Weiterführung der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 und der DEGEMED zuerkannt.

 

Das Gütesiegel wurde der Klinik vom internationalen Zertifizierungsinstitut, Firma EQ Zert, nach erfolgreichem Überwachungsaudit bestätigt.

 

Informationen zum Qualitätsmanagement

Wir wollen, dass Ihr Aufenthalt in der Klinik erfolgreich ist. Deshalb möchten wir Ihnen von der Anmeldung, über die Therapie bis hin zur Abreise alle Leistungen auf einem hohen Standard anbieten. Aus diesem Grund nimmt die TOMESA Fachklinik an qualitätssichernden Maßnahmen der Kostenträger teil und erfüllt die Voraussetzungen der dermatologischen Rehabilitation gemäß den Richtlinien der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR).

Die TOMESA Fachklinik arbeitet intensiv daran, das Rezidiv (Rückfall) positiv zu beeinflussen. Dazu werten wir die Behandlungsergebnisse aller Patienten zur weiteren Optimierung der Therapie aus. Um aussagefähige Zahlen für die statistische Auswertung zu erhalten, werden die Patientendaten in anonymisierter Form erfasst und ausgewertet. Im Rahmen dieser Auswertungsmethoden werden beispielsweise auch die Schwere des Krankheitsbildes jeweils bei Aufnahme und Entlassung gemessen und die Ergebnisse miteinander verglichen. Der therapeutische Standard in der TOMESA Fachklinik ist mit dem einer dermatologischen Akutklinik vergleichbar.

DEGEMED Logo 

DEGEMED

Qualitätssicherung – Qualitätsmanagement – Zertifizierung

Qualitätsorientiertes Handeln als zentraler Bestandteil der Unternehmensführung

Qualität wird in unserer Klinik schon seit Jahren als oberstes Ziel angesehen und damit einhergehend die stetige Erhöhung der Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit. Eine Qualitätsbeauftragte arbeitet an der kontinuierlichen Umsetzung der Qualitätsanforderungen.

Qualitätssicherung der Deutschen Rentenversicherung

Die TOMESA Fachklinik erfüllt die Anforderungen des Qualitätssicherungsprogramms der Deutschen Rentenversicherung. Die Klinik nimmt regelmäßig an diesem externen Qualitätsverfahren, dem sogenannten Peer-Review-Verfahren, teil. Hierbei bewerten externe Gutachter die Strukturqualität, die Prozessqualität und die Ergebnisqualität des gesamten Rehabilitationsprozesses. Dieses integrierte System gewährleistet eine bedarfsgerechte, qualitativ hochwertige, zugleich auch ökonomisch-rationelle Versorgung der Patienten.

Externe Patientenbefragung

Für die externe Patientenbefragung werden in der TOMESA Fachklinik monatlich etwas 20-25 Rehabilitanden, deren Reha-Maßnahme durch Träger der gesetzlichen Rentenversicherung finanziert wurde, über eine Zufallsstichprobe ausgewählt und nach Abschluss der Rehabilitation per strukturierten Fragebogen befragt.

Die Patientenbefragung wird halbjährlich durch die Kostenträger ausgewertet und die Ergebnisse der Klinik zurückgemeldet. In der Auswertung werden die Ergebnisse der Fachklinik im Vergleich zu den Ergebnissen einer Gruppe vergleichbarer Rehabilitationseinrichtungen dargestellt. Dadurch ist es möglich, die eigene Position in einem Spektrum strukturähnlicher Rehabilitationseinrichtungen zu bestimmen

Interne Patientenbefragungen

Zur Erreichung einer kontinuierlichen Patientenzufriedenheit führt die Klinik regelmäßig Patientenbefragungen durch.

Mitarbeiterentwicklung und –qualifizierung durch Aus-, Fort- und Weiterbildung

Nur fachlich und sozial hervorragend qualifizierte Mitarbeiter gewährleisten eine exzellente Betreuung der Patienten. Unsere Behandlungskonzepte unterliegen einem ständigen Qualitätsmanagement. Eine umfassende Dokumentation ist selbstverständlich; ständige Weiterbildung und Supervision werden in allen Klinikbereichen erfolgreich angewendet.

Zertifikat DIN EN ISO 9001 : 2008 und Qualitätsgrundsätze der DEGEMED

Das Gütesiegel wurde von der Gesellschaft EQ Zert, die international als Zertifizierungsinstitut anerkannt ist, der Klinik nach erfolgreicher 2-tägiger Begutachtung im Rahmen des Überwachungsaudit der gesamten Organisation verliehen. Es bescheinigt  der Fachklinik, dass sich das Managementsystem der international anerkannten Norm und den Qualitätsgrundsätzen der DEGEMED entspricht. Zertifizierte Managementqualität gemäß DIN EN ISO 9001 : 2008 und die Umsetzung der Qualitätsgrundsätze der DEGEMED dienen dazu, Vertrauen in die Qualität einer Einrichtung und seiner Organisationen zu schaffen.

Der Aufbau eines internen Qualitätsmanagements ermöglicht, die erbrachten qualitativ hochwertigen Leistungen ständig zu sichern und die Patientenanforderungen sowie deren Zufriedenheit systematisch aufzugreifen. Diese werden zur Verbesserung der Leistungserbringung und der Optimierung der Arbeitsabläufe genutzt.